wir nutzen
die kraft
der natur.

Umwelt

Nachhaltigkeit und eine umweltschonende Produktion sind uns wichtige Anliegen. Wir fühlen uns unserer Umwelt verpflichtet. Wir haben durch ständige Optimierungen und Verbesserungen aller Prozesse einen Standard erreicht, auf den wir stolz sind.

Nachhaltigkeit beim drucken

Im Jahr 2012 erreichte Papier eine Recyclingrate von über 90%. Damit sind die grafische Industrie und die Druckereien Spitzenreiter in Sachen Wiederverwertung von eingesetzten Rohstoffen. In einer multimedialen Welt ist Print somit die nachhaltigste Art und Weise der Kommunikation.

Climatepartner

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, all Ihre Produkte CO2-neutral zu produzieren und mit dem Qualitätszeichen «KLIMANEUTRAL» zu kennzeichnen. Ein vorbildlicher Wettbewerbsvorteil, mit dem Sie sich von Ihren Mitbewerbern abheben können.

Urstrom

Die Gisler 1843 AG nutzt das vom Elektrizitätswerk Altdorf angebotene Stromprodukt «URStrom» und unterstreicht damit ihre nachhaltige Handlungsweise. Wir erhalten 100% Wasserkraft aus naturemade-basic-zertifizierten EWA-Kraftwerken. Die externe Auditierungsstelle SQS überprüft beim EWA jährlich sämtliche Energieflüsse und deren Qualitäten.

Printed in Switzerland

«Printed in Switzerland» ist das Qualitäts- und Herkunftssiegel für Drucksachen aus der Schweiz. Als Auftraggeber können Sie mit dem Label Farbe bekennen für Drucksachen aus der Schweiz. «Printed in Switzerland» steht für Premium-Druck-Produkte, hergestellt auf höchstem Niveau.

grundwassernutzung

Wir handhaben unsere Klimatisierung und Heizung mithilfe der Nutzung von Grundwasser. Die Temperatur wie auch die Luftfeuchtigkeit werden durch die Grundwassernutzung konstant kontrolliert und geregelt. Indem wir die Energiequelle Wasser anzapfen, senken wir unseren Stromverbrauch auf wirtschaftlichste und ökologischste Weise. Wir haben über eine halbe Million Franken in eine umweltfreundliche Grundwassernutzung investiert. Wir werden auch weiterhin in einen ressourcenschonenden Umgang und eine umweltfreundliche Produktion investieren.

  • 280 Liter pro Minute fliessen durchschnittlich durch das Gebäude
  • Kühlung aller Produktions- und Klimaanlagen
  • Wasser fliesst lediglich 3 Grad wärmer zurück in den Grundwasserstrom
  • Energieverbrauch konnte deutlich reduziert werden